Kategorien
Allgemein

1und1 verzögert erneut mysql 5 install auf managed server

Auf heise erneut frustrierte Stimmung. Seit Jahren kündigt 1und1 nun den MySQL 5 Install an, im Herbst 2008 sollte es nun definitiv soweit sein.

Leider erneut die auf glühenden Kohlen sitzenden Kunden vertröstet „…irgendwann 2009“. Hallo??? Das heißt es nun seit 2006… dieses Jahr nicht mehr, aber nächstes Jahr … man „arbeitet“ daran.

Bei allem Verständnis: 1und1 managed dedicated laufen extrem stabil – die Sicherheit und Stabilität hat man dort im Griff und setzt auf bewährte angerostetet Technik (Methode Lokomov – sozusagen aus dem vollen gefräst). Auch sind mir die Schwierigkeiten nicht bekannt, 300.000 Server upzugraden – das in Zeiten eines Runs auf dedizierte Server, den 1und1 wohl schon auch mit der angestaubten Konfiguration kaum bewältigen an (Stichwort: neues RZ im alten Atommeiler in Hanau).

Auf der anderen Seite bin ich nun seit 2004 mit teilweise bis zu paralell 4 Server dort und was soll ich nun tun? Vor Magento die Augen verschliessen? Subqueries ignorieren etc.

Noch was anderes: ein kleiner nicht upgegradeter managed läuft mit php4 als mod_php4 und läuft extrem schnell. Wäre es in Zeiten von php5-only da nicht mal angebracht, mod_php5 zu bieten – CGI ist nur akzeptabel, da 1und1 starke Prozessoren für wenig Geld bietet. Und Apache2 würde bei ab-benchmarks auch nicht so Zusammenbrechen, wie der 1.3er.

Ich wette, 3 Monate nachdem ich dort weg sein werde, bringen die das seit Jahren erwartete Softwareupgrade 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.