Das schnellste PHP-Framework – PHALCON

Das hast auch Du schon immer gesucht: Entfesseltes PHP - das phalcon Framework kommt als kompilierte PHP-Extension daher und hängt alles ab

Das hast auch Du schon immer gesucht: Unleashed PHP – das phalcon Framework kommt als kompilierte PHP-Extension daher und hängt alles ab

Es ist cool, es ist schön, es ist wieselflink. PHALCON ist das schnellste PHP-Framework überhaupt, es kommt nicht als PHP-Quellcode, sondern als PHP-Extension – ist also kompiliertes C und damit einfach nur noch atemberaubend schnell. Natives PHP wird dagegenhalten können aber ALLE übrigen Framworks der Stunde wie Laravel, FuelPHP, Yii, Kohana, Codeigniter, Zend … GÄHN!!!

http://phalconphp.com/en/

2 Gedanken zu „Das schnellste PHP-Framework – PHALCON

  1. Hannes

    Hast du Erfahrungen damit gemacht? Setzt du es produktiv wo ein? Kannst du mir vielleicht einen Hoster dafür nennen? Ich hätte gerne eine ManagedServer mit PhalconPHP-Extension. Nur finde ich leider keinen… 🙁

    Antworten
    1. admin Artikelautor

      Hallo Hannes,

      Phalcon kann ich insbesondere zur Einflechtung in Legacy-Code ans Herz legen, ich sehe darin erhebliche Vorteile, Du mußt Dich auch nicht besonders um die ganzen includes kümmern, weil es einfach „da“ ist.
      Phalcon ist robust, sauber dokumentiert und macht Spaß. Außerdem ist es sauschnell.

      Mankos a) Unsicherheit bzgl. kommender PHP-Branches b) Standard-PHP Entwickler beherrschen nicht unbedingt auch Phalcon

      Wirklich „empfehlen“ kann ich nach vielen Experimenten nur noch PlusServer, weil ich dort seit vielen Jahren nicht die kleinsten Projekte liegen habe. Sind eher konservativ eingestellt, haben nicht die letzen Features, sind aber hochprofessionell im Support und Service, Uptime und Performance genial. Höherer Preis bei empfindlichen Projekten aus meiner Sicht irrelevant. Ich verdiene nichts daran, Phalcon installiert man Dir dort gerne.
      Hast Du nachts um 3 ein Problem rufst Du dort auch Sonntagnachts an und hast ohne Warteschleife sofort den Techniker dran – und die nehmen kein Ticket auf, die gehen mit Dir sofort Dein Problem an, sind alles zertifizierte Linux-Experten, ist eine andere Liga. Für größere Projekte stehen Dir vorab Gurus zur Seite, und die holen Dich auch mal wieder auf den Boden, haben extreme Erfahrung bzgl. großer Projekte. Kleine Managed-Server gibst dort aber auch und die werden genauso liebevoll betreut.

      Gruß
      Christoph

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.